Wolfgang Kreische – Fotograf

Fotograf Wolfgang KreischeBereits seit früher Jugend fotografiere ich und habe dabei die Entwicklung von der analogen Dia- und Schwarzweißfotografie mit eigenem Labor bis zur heutigen Digitalfotografie und digitalen Bildbearbeitung durchlaufen.
Fotografischer Schwerpunkt war von Anfang an die Landschaftsfotografie. Auch auf Reisen und Touren steht die Fotografie immer im Mittelpunkt.
Mit der Landschaftsfotografie habe ich die Möglichkeit, verschiedene Interessen zu verbinden: draußen unterwegs sein, fremde Gegenden kennenlernen und fotografieren. Oft benötige ich Zeit, um das Motiv zu fotografieren, das ich möchte. Dabei komme ich zur Ruhe und kann die Landschaft viel intensiver wahrnehmen als nur im Vorübergehen.
Im eigenen Labor habe ich unzählige Schwarzweiß-, Infrarot- und Dia-Filme sowie Bilder entwickelt. Ab Mitte der 90er Jahre machte ich mich im intensiven Selbststudium mit Photoshop und den Möglichkeiten der professionellen, digitalen Bildbearbeitung vertraut. Seit einigen Jahren bin ich selbst mit einer digitalen Vollformat-Kamera fotografisch unterwegs.
Eigene Ausstellungen stattete ich mit Fotos aus, u. a. im Stadtmuseum Pirna, beim Bergsichten-Festival in Dresden und beim Sächsischen Bergsteigerbund.
Im Zusammenhang mit Bildern und Fotos ist mein zweiter Arbeitsschwerpunkt die professionelle Bildbearbeitung. So entstanden Auftragswerke für Ausstellungen, beispielsweise des Stadtmuseums Pirna und der Zeche Stiftung Zollverein. Auch für die kunstwissenschaftliche Forschung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden durfte ich Arbeiten anfertigen.

Internet: photowerkstatt-dresden.de