Fotowerkstatt Fotowanderung Märzenbecherwiesen im Polenztal

Fotowerkstatt Fotowanderung Märzenbecherwiesen im Polenztal

Fotowerkstatt – Fotowanderung Märzenbecherwiesen im Polenztal 2016 ist eine Fotowerkstatt für Freunde der Fotografie und Frühblüher. Unterwegs mit professionellem Fototrainer.

Diese Fotowerkstatt Sandstein inmitten der Sächsischen Schweiz holt Dich raus in die Natur, hinein in die einmalige Wiesenlandschaft des Polenztales. Auf der Größe von etwa 8 Fußballfeldern entlang des Baches Polenz erwartet Dich das große Blühen.

Wir starten unsere Fotowanderung an der Bockmühle und erkunden anschließend das Gebiet ausführlich. Bevor die Auslöser klicken gibt Dir unser erfahrener Fototrainer nützliche Tipps und Ratschläge zum Thema des Tages. Einstellmöglichkeiten an Deiner Kamera, Nutzung der manuellen Modi und Fragen zur Bildgestaltung spielen dabei eine große Rolle. Vor allem die Ausnutzung der natürlichen Lichtverhältnisse und zusätzliche Aufhellung werden anschaulich demonstriert. So bekommst Du während der Fotowerkstatt Märzenbecherwiesen im Polenztal 2016  eine Menge hilfreicher Hinweise für Deine Fotowanderung.

201603_Fotowanderung_Maerzenbecherwiesen_Polenztal

Fotowerkstatt Fotowanderung Märzenbecherwiesen im Polenztal – Ablauf

Treff: 10 Uhr in der Bockmühle, Im Polenztal 2, 01848 Hohnstein.

Kennenlernrunde und Einleitungsvortrag zum Thema der Fotowerkstatt/ Naturfotografie.  Ab ca. 11 Uhr Fotowanderung im und um das Polenztal. Ein Stativ für Langzeitbelichtungen am Bach wird empfohlen. Die Aufnahmen wertet unser erfahrener Fototrainer mit Dir an einem Laptop gleich vor Ort während der Fototour aus. Das hilft Dir noch bessere Ergebnisse zu erzielen. 16 Uhr endet unsere Fotowanderung Märzenbecherwiesen im Polenztal 2016 in der Bockmühle mit einer abschließenden Bildbesprechung und dem Ausblick auf weitere Angebote.

Voraussetzung für die Teilnahme

Voraussetzungen sind eine Kamera mit Option das Objektiv zu wechseln, leere Speicherkarten, volle Akkus, festes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung. Zudem sollte jeder Teilnehmer gut zu Fuß sein und in der Lage kleiner Auf- und Abstiege zu gehen.

Preis: 79,- Euro pro Person